Evangelische Kirchengemeinde St. Johann Kronberg

Gottes Botschaft

Regelmäßig in die Kirche gehen – an Jesus Christus glauben – ist uns dies in der modernen und aufgeklärten Welt nicht etwas fremd geworden? Wo hat Jesus Christus mit seiner Botschaft der unendlichen, bedingungslosen Liebe noch Raum? 

In unserer Gemeinde St. Johann und in den vielen Christlichen Gemeinden um uns herum gibt es diesen Raum. Einen Raum für Gottes Wort und die Botschaft des christlichen Miteinanders über die kirchlichen Grenzen hinweg.

 

In unserer Gemeinde erleben wir Gottes Botschaft nicht nur in unseren Gottesdiensten und Kindergottesdiensten, sondern immer dann, wenn wir im Namen Jesu zusammen kommen.

 

Unserer Gemeinde ist der traditionelle Begriff der Diakonie – die tätige Liebe am Nächsten - sehr wichtig und wird alltäglich gelebt. Daher pflegen wir einen engen Kontakt zur Ökumenischen Diakoniestation Kronberg + Steinbach und zum Förderverein der Diakoniestation – „damit Pflege menschlich bleibt“. 

Genauso wichtig ist uns die Begleitung und Betreuung der kleinen Erdenbürger. In der Arche Noah erfahren sie Geborgenheit und Anerkennung. Im täglichen Miteinander werden Christliche Werte der Liebe und gegenseitiger Hilfe erlebbar. Christliche Fest veranschaulichen die Botschaft Gottes und finden spielerischen Eingang in den Lebensalltag der Kleinen.

 

Ein weiterer Teil der Verkündigung in unserer Gemeinde ist die Kirchenmusik. Nicht nur beim Gesang im Gottesdienst, im Spiel der Johannisbläser, sondern auch bei den Konzerten des Chors der Johanniskirche, des Kammerchores St. Johann vocale oder des Kinderchores und nicht zuletzt in der wöchentlichen Orgelmusik ist die Botschaft Jesu Christi gegenwärtig.